AGB

Nutzungsbedingungen der Win and Fly Ltd. für die Nutzung des Gewinnspielservices

  • Allgemeines, Geltung
  • Angebot und Vertragsschluss
  • Preise, Preisänderungen
  • Beendigung bzw. Kündigung der Nutzung
  • Gewährleistung
  • Haftungsausschluss
  • Datenschutz
  • Abrechnung und Zahlungsmodalitäten
  • Anwendbares Recht, Teilnichtigkeit

Allgemeines, Geltung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Win and Fly und deren Kunden. Win and Fly Ltd. bietet natürlichen Personen einen Gewinnspielservice in Form eines Geschäftsbesorgungsvertrages an. Der Teilnehmer verpflichtet sich zur richtigen und vollständigen Angabe der von Win and Fly Ltd.bei der Anmeldung abgefragten Daten, die von ihm im Falle von Änderungen auf dem jeweils aktuellen Stand zu halten sind (zum Datenschutz s. Nr. 7). Win and Fly ist berechtigt, den Inhalt der Dienstleistung oder die Nutzungsbedingungen jederzeit nach rechtzeitiger Vorankündigung zu ändern oder die Dienstleistung einzustellen. In diesen Fällen hat der Teilnehmer das Recht, den Vertrag schriftlich mit einer Frist von 14 Tagen zum Änderungszeitpunkt außerordentlich zu kündigen. Das Angebot von Win and Fly wird fortlaufend gewartet und weiterentwickelt.

Angebot und Vertragsschluss

Das Angebot von Win and Fly ist freibleibend, soweit die zu dem Angebot von Win and Fly gehörenden Unterlagen, Abbildungen und Leistungsangaben nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet sind. Annahmeerklärungen und sämtliche Bestellungen bedürfen zur Rechtswirksamkeit der Bestätigung von Win and Fly. Mit der Anmeldung bei Win and Fly durch Absenden der Bestellung beauftragt der Teilnehmer Win and Fly, den Teilnehmer bei dem Gewinnspiel anzumelden. Üblicherweise sind Angestellte und Mitarbeiter der beteiligten Firmen nicht gewinnberechtigt. Soweit ein Mindestalter (meist 18 Jahre) vorgegeben ist, können nur Personen, die das entsprechende Alter erreicht haben, an den jeweiligen Gewinnspielen teilnehmen. Der Rechtsweg ist bei allen Gewinnspielen ausgeschlossen. Win and Fly übernimmt die Dienstleistung, Spielzahlen für den Teilnehmer an den jeweiligen Gewinnspielveranstalter zu versenden. Außerdem übernimmt Win and Fly die Dienstleistung, den Teilnehmer durch ein dafür entwickeltes Software-Programm eines Dienstleisters bei Internet-Gewinnspielen einzutragen bzw. anzumelden. Die Dauer der Teilnahme hängt vom gewählten „Mitspielpaket“ ab. Die genaue Mitspieldauer wird von Win and Fly schriftlich mit Zusendung der Vertragsunterlagen mitgeteilt. Win and Fly garantiert die Teilnahmen-Anzahl, die auf dem Gewinnspielzertifikat angegeben ist. Andernfalls erhält der Teilnehmer die Kosten für den entsprechenden Monat gutgeschrieben. Einen Anspruch auf Teilnahme an einem bestimmten Gewinnspiel hat der Teilnehmer nicht.

Preise, Preisänderungen

Für die Nutzung von Win and Fly gilt der Preis von 54,50€.. Win and Fly ist berechtigt, die Preise für die Teilnahme an Win and Fly zu ändern. Über Änderungen der Preise wird Win and Fly den Teilnehmer 30 Tage vor Inkrafttreten der Änderung per E-Mail informieren. Beträgt die Erhöhung mehr als 3% des vereinbarten Preises, steht dem Teilnehmer ein Rücktrittsrecht zu. Das Rücktrittsrecht muss innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Mitteilung über die Preiserhöhung schriftlich gegenüber Win24 ausgeübt werden. Im Rahmen der Mitteilung über die bevorstehende Änderung der Preise wird Win24 den Teilnehmer auf dieses Kündigungsrecht gesondert hinweisen.

Beendigung bzw. Kündigung der Nutzung

Die Nutzung von Win and Fly kann vom Teilnehmer ohne Angabe von Gründen jeweils zum 15. Tag des letzten Mitspielmonats beendet werden. Zur Wahrung der Frist reicht eine kurze Mitteilung mit Angabe von Adresse und Kunden-Nr. an Win and Fly, per E-Mail (office@win-and-fly.com). Bereits gezahlte Mitspielbeiträge werden nicht zurückerstattet. Die Kündigung ist wirksam mit Zugang bei Win and Fly . Geht Win and Fly keine fristgerechte Kündigung zu, verlängert sich nach Ablauf der gewählten Mitspieldauer die Teilnahme um den Zeitraum des zuletzt gewählten Mitspiel-Pakets, höchstens aber um die Dauer von einem weiteren Jahr. Win and Fly ist berechtigt, den Vertrag ohne vorherige Ankündigung zu kündigen, wenn der Teilnehmer sich mit mehr als einem Monatsbeitrag in Verzug befindet. Bei Vertragsbeendigung enden alle Hauptleistungsverpflichtungen von Win and Fly aus dem Geschäftsbesorgungsvertrag.

Gewährleistung

Aus technischen Gründen kann Win and Fly keine Garantie für die Erreichbarkeit per E-Mail oder für die Erreichbarkeit der URL (http://www. http://www.winandfly-premium.com/) übernehmen. Win and Fly übernimmt außerdem keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der über das Internet transportierten Daten. Der Teilnehmer nutzt das Internet auf eigene Gefahr und unterliegt dabei den national oder international geltenden Gesetzen und Vorschriften. Gesonderte Gewährleistungs- oder Garantiezusagen von Win and Fly bleiben unberührt. Win and Fly übernimmt keine Gewährleistung für die Ausspielung der von den Gewinnspiel-Anbietern ausgelobten Preise. Win and Fly kann nach der Postauflieferung keine Garantie über die tatsächliche Zustellung der Karten übernehmen. E-Mails stellen nach dem Stand der Technik keinen sicheren Kommunikationsweg dar. Im Falle einer Teilnahme an Gewinnspielen per E-Mail kann Win and Fly deshalb keine Garantie dafür übernehmen, dass alle abgesendeten E-Mails den Gewinnspiel-Anbieter tatsächlich erreichen. Win and Fly kann weiterhin keine Garantie für die weitere Verwendung von E-Mails übernehmen, nachdem diese auf dem Mailserver des Gewinnspiel-Anbieters eingegangen sind.Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die Win and Fly nicht zu vertreten hat und die Leistung nicht nur vorübergehend wesentlich erschweren oder unmöglich machen (hierzu gehören insbesondere Streik, Aussperrung, behördliche Anordnungen usw., auch wenn sie bei Subunternehmern eintreten), hat Win and Fly nicht zu vertreten. Sie berechtigen Win and Fly, die Leistung um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben.

Haftungsausschluss

Win and Fly haftet für vorsätzlich oder grob fahrlässig von ihr, ihren Organen, leitenden Angestellten oder Mitarbeitern verursachte Schäden. Handelt es sich um die Verletzung von Vertragspflichten, deren Erfüllung für die Erreichung des Vertragszweckes unverzichtbar ist, das Fehlen zugesicherter Eigenschaften oder Personenschäden infolge unerlaubter Handlung, haftet Win and Fly in jedem Fall zurechenbaren Verschuldens. Win and Fly haftet bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit unbegrenzt nach den gesetzlichen Vorschriften. Bei einfacher Fahrlässigkeit wird die Haftung ausgeschlossen, soweit weder eine wesentliche Vertragspflicht verletzt wurde, noch Leib oder Leben verletzt wurden oder ein Fall des Verzuges oder der Unmöglichkeit vorliegt. Bei einfacher Fahrlässigkeit wird, soweit eine wesentliche Vertragspflicht verletzt wurde oder ein Fall des Verzuges oder der Unmöglichkeit vorliegt, die Haftung für Schäden, die nicht auf einer Verletzung von Leib oder Leben beruhen, begrenzt auf den vertragstypischen Schaden und auf solche Schäden, die vorhersehbar waren. Der Nachweis eines höheren Schadens bleibt dem Teilnehmer vorbehalten. Win and Fly haftet nicht für mittelbare und Folgeschäden sowie entgangenen Gewinn. Unberührt bleiben Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz sowie aus Produzentenhaftung. Der Teilnehmer hält Win and Fly und alle mit Win and Fly verbundenen Unternehmen frei von Verlusten, Schäden und Forderungen Dritter, die Win and Fly oder den mit Win and Fly verbundenen Unternehmen aufgrund oder im Zusammenhang mit einer Vertragsverletzung entstehen; insbesondere durch Verwendung von falschen oder irreführenden Personendaten des Teilnehmers. Diese werden auf Anfrage im Service Center mitgeteilt bzw. zugesandt. Einwände oder Ansprüche sind unmittelbar beim jeweiligen Leistungsanbieter anzubringen. Die Haftung von Win and Fly beschränkt sich für Zusatzleistungen auf die sorgfältige Auswahl der jeweiligen Vertragsunternehmen. Im Übrigen haftet Win and Fly nur bei Mitarbeitern oder deren Erfüllungsgehilfen zu Lasten fallendem Vorsatz, grober Fahrlässigkeit sowie fahrlässiger Pflichtverletzung und auch nur für Schäden, die bei Auftrags- und Auskunftserteilung für Win and Fly erkennbar waren.

Datenschutz

Die im Rahmen dieses Vertrages und zu dessen Abwicklung erhobenen personenbezogenen Daten werden zentral durch Win and Fly gespeichert und verarbeitet. Personenbezogene Daten werden bei Win and Fly für den Gebrauch zur Durchführung und Abrechnung des Vertrages gespeichert, verarbeitet und genutzt. Im Rahmen einer Auftragsverarbeitung können diese auch an Dritte übermittelt werden. Zur eigenen Nutzung oder Weitergabe an sonstige Dritte sind diese nicht ermächtigt. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte zu Werbezwecken erfolgt nur dann, wenn Sie hierin gesondert eingewilligt haben.Win and Fly speichert personenbezogene Daten von Teilnehmern nur über eine Zeitdauer, die den gesetzlichen Vorgaben entspricht. Danach werden alle personenbezogenen Daten gelöscht bzw. anonymisiert. Für die Verwendung der personenbezogenen Daten durch die Gewinnspielveranstalter ist Win and Fly nicht verantwortlich. Der Teilnehmer kann jederzeit ohne Angabe von Gründen die Nutzung der erhobenen Daten gegenüber Win and Fly schriftlich oder per E-Mail widerrufen. Der Vertrag gilt dann mit Eingang des Widerrufs als beendet, da Win and Fly nicht mehr in der Lage wäre, den Vertragszweck zu erfüllen. Bereits gezahlte Mitspielbeiträge werden nicht zurückerstattet.

Abrechnung und Zahlungsmodalitäten

Der Teilnahmebeitrag wird jeweils zu Beginn der Gewinnspielserie fällig. Der Teilnehmer ermächtigt Win and Fly zum Einzug seiner Forderungen mittels Lastschrift über einen Payment Anbieter. Diesbezüglich teilt der Teilnehmer Win and Fly die erforderlichen Abrechnungsdaten mit. Dies sind die korrekten Namens-, Adress-, Telefon- und Bankverbindungsdaten. Der Teilnehmer ist verpflichtet, Win and Fly unverzüglich über alle Änderungen zu informieren. Eine Missachtung dieser Pflichten stellt für Win and Fly einen wichtigen Grund zur fristlosen Kündigung des Vertrages dar. Der Teilnehmer ist verpflichtet, Win and Fly den Schaden zu ersetzen, der Win an Fly dadurch entsteht, dass der Teilnehmer die vorgenannten Pflichten schuldhaft verletzt (z. B. Kosten durch zurückgereichte Lastschriften, Inkassoverfahren). Der Teilnehmer zahlt zu Beginn der Vertragslaufzeit den Gesamtbeitrag für die Mindestlaufzeit des Vertrages. Erteilt der Kunde Win And Fly eine Einzugsermächtigung mittels Lastschrift, stundet Win and Fly den Beitrag und zieht ihn in monatlich gleichen Raten vom Konto des Teilnehmers über einen Payment Anbieter ein. Wird die Lastschriftermächtigung widerrufen, bleibt es bei der eingangs erwähnten Gesamtfälligkeit des Teilnahmebeitrags für die Grundlaufzeit abzüglich der bereits eingezogenen Beiträge.

Anwendbares Recht, Teilnichtigkeit

Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Win and Fly und dem Teilnehmer gilt das formelle und materielle Recht von Estland .Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt. Stand: April 2015